Leitende Pflegefachkraft nach WPO Pflege – staatlich anerkannt

Aktuell wird die Weiterbildungs- und Prüfungsordnung (WPO Hessen) überarbeitet. Wir werden unsere Weiterbildung nach der zum Startzeitpunkt gültigen Fassung der WPO Hessen durchführen. Sobald es neue Informationen hierzu gibt, informieren wir Sie hier.

Pflegedienstleitung oder Wohnbereichsleitung – das fasst der Gesetzgeber
in § 71 Abs.3 SGB XI zusammen unter dem Begriff »Verantwortliche
Pflegefachkraft«. Eine Unterscheidung gibt es hier nicht.
Die Weiterbildung »Führen und Leiten Stufe I« erfüllt die Anforderungen
für ein Zertifikat zur »Verantwortlichen Pflegefachkraft«,
das Sie berechtigt, sowohl die Position der Wohnbereichsleitung als
auch der Pflegedienstleitung in der stationären und ambulanten
Altenhilfe zu übernehmen.

Die Weiterbildung Führen und Leiten nimmt den Handlungs- und
Veränderungsdruck der Führungsebenen auf. Es werden Management- und Führungskompetenzen für die verschiedenen Leitungspositionen
in ambulanten und stationären Einrichtungen entwickelt.

Aufbau des Kurses

Grundmodule (jeweils 60 Std.)    
1: Pflegewissenschaft und Pflegeforschung  
2: Kommunikation, Anleitung und Beratung  
3: Gesundheitswissenschaft, Prävention und Rehabilitation 
4: Wirtschaftliche und rechtliche Grundlagen 

Fachmodule
1: Führungsrolle und Aufgaben (90 Std.)
2: Prozesssteuerung, Qualität und Instrumente des wirtschaftlichen Handelns (90 Std.) 
3: Rechts- und Organisationsrahmen für Personalführung(60 Std.)

Praxis    
240 Std, davon 24 Std. angeleitet durch eine anerkannte Praxisanleitung (qualifizierte Leitungs-Weiterbildung)

Ablauf & Methoden

Seminarphasen wechseln mit Praxisphasen ab. Es werden verschiedene Methoden der Erwachsenenbildung eingesetzt wie z. B. Reflexion, Fallbearbeitung, Rollenspiel, kollegiale Beratung, Selbststudium, etc.

Die Weiterbildung schließt mit einer staatlichen Abschlussprüfung ab. Jedes Modul der Weiterbildung wird mit einer Prüfungsleistung abgeschlossen, auf die wir Sie im Verlauf der Module optimal vorbereiten. Das Bestehen der Modulprüfungen ist Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung.

Die Weiterbildung basiert auf der WPO Pflege - Sie können die staatliche Anerkennung als Abschluss erwerben. Das Zertifikat nach § 71 SGB XI Abs. 3 zur "Verantwortlichen Pflegefachkraft" wird, bei erfolgreichem Abschluss der Module, auch ohne Abschlussprüfung nach WPO-Hessen erteilt.

Zielgruppe

Pflegefachkräfte mit Interesse an einer Führungsaufgabe 

Termine und Kursdaten

Darmstadt:
Start: 21.10.2021
Anmeldeschluss: 14.10.2021
Kursnummer: WB FuL 21-22

Leitung: Maren Jacoby, Altenpflegerin, B.A. Gesundheits- und Sozialmanagement, M.A. Erwachsenenbildung
Kurszeiten: vermutlich 3-4 Tage/Monat, 08.00 – 15.00 Uhr
Gruppengröße: max. 20 Personen 
Ort: Mina-Rees-Str. 6, 64295 Darmstadt

Hier geht´s direkt zum Online-Anmeldeformular

Downloads
Weiterbildung
Verwaltung: Anke Stübner
Mina-Rees-Straße 6
64295 Darmstadt
Telefon: 0 61 51 – 870 12-27
Pflegeschule in Wiesbaden
Verwaltung: Claudia Wolff-Mudrack
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Telefon: 06 11 – 6 09 13 25-0
Telefax: 06 11 - 6 09 13 25-9

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen