Fachbereich Pflege

Pflichtfortbildungen für Praxisanleitungen

in Darmstadt

Resilienztraining für Praxisanleiter*innen

Termin I:
23. 04. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-1-1
Anmeldeschluss: 19.03.2021

oder Termin II:
15. 09. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-1-2
Anmeldeschluss: 13.08.2021

oder Termin III:
17. 12. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-1-3
Anmeldeschluss: 12.11.2021

Der Pflegeberuf bringt große psychische Belastungen mit sich. Der ständige Umgang mit Leid, Krankheit und Sterben ist eine große Belastung. Hinzu kommen der steigende Zeit- und Arbeitsdruck sowie neue Anforderungen. Deshalb ist es wichtig, bereits in der Ausbildung den Grundstein für eine gute Gesunderhaltung zu legen und Pflegeschüler*innen an die Resilienz heranzuführen, dem Immunsystem unserer Psyche.

  • Gesundheitsvorsorge – Resilienz als Grundlage
  • 10 Schutzfaktoren
  • alte Rollen, Verhaltensmuster erkennen und klären; in neue Rollen hinein finden
  • sorgfältige Pflege des eigenen Energiehaushalts, Schutz vor Selbstüberlastung
  • alltagstaugliche Strategien und Übungen, die als Prophylaxe dienen, um gesund zu bleiben

METHODEN

In einer Mischung aus Kurzvorträgen und praktischen Übungen lernen Sie in diesem Seminar Methoden und Strategien kennen, die sowohl Ihnen als Praxisanleiter*innen als auch Ihren Auszubildenden nützliche Werkzeuge zur Gesundheitsvorsorge an die Hand geben. Denn wir alle haben das Potential, uns so gesund und glücklich wie möglich durch unser Leben zu führen.

INFORMATIONEN

Leitung: Sabine Pütz, Entspannungspädagogin, Co-Verhaltenstherapeutin, Resilienztrainerin
Kurszeiten: jeweils 9.00 – 16.00 Uhr
Gruppengröße: 15 Personen
Kursgebühr: 105,– EUR inkl. Lehrmaterial
Ort: Mina-Rees-Straße 6 | 64295 Darmstadt

Für diesen Kurs erhalten Sie 8 Punkte bei der RbP.

Wege aus dem eigenen Chaos

Termin I:
25. 06. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-2-1
Anmeldeschluss: 21.05.2021

oder Termin II:
16. 07. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-2-2
Anmeldeschluss: 11.06.2021

oder Termin III:
24. 09. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-2-3
Anmeldeschluss: 21.08.2021

Die anstehende generalistische Pflegeausbildung stellt alle Praxis-anleiter*innen vor besondere Herausforderungen. Nicht nur inhaltlich sondern auch organisatorisch. Um die zukünftigen Auszubildenden im Generalistik-Dschungel gut begleiten, beraten und unterstützen zu können, ist ein gutes Selbstmanagement unabdingbar. Ziel der Ver-anstaltung ist es also herauszufinden, wie ich mich, meine Zeit und meine Aufgaben so organisieren, planen und motivieren kann, dass ich die Anforderungen der neuen Pflegeausbildung in meiner Rolle als Praxisanleiter*in gut managen und bewältigen kann und diese Erfahrung dann an meine Pflegeschüler*innen weitergeben kann.

INHALTE + METHODEN

Kurze Sequenzen mit theoretischem Input wechseln mit Selbsterarbeitungs- und Erfahrungsphasen ab. Direkte Anwendung der Inhalte durch Ausprobieren der vorgestellten Möglichkeiten. Austausch im Plenum aber auch Einzel-, Partner- und Kleingruppenarbeiten sind vorgesehen.:

  • Ziele setzen und priorisieren
  • Strategien für Planung und Organisation
  • Arbeitsabläufe optimierens

INFORMATIONEN

Leitung: Team der Pflegeschule
Kurszeiten: jeweils 8.00 – 15.15 Uhr
Gruppengröße: max. 22 Personen
Kursgebühr: 105,– Euro inkl. Lehrmaterial
Ort: Mina-Rees-Straße 6 | 64295 Darmstadt

Für diesen Kurs erhalten Sie 8 Punkte bei der RbP.

Wie komme ich aus dem Dilemma heraus?

Termin I:
25. 01. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-3-1
Anmeldeschluss: 18.12.2020

oder Termin II:
22. 02. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-3-2
Anmeldeschluss: 22.01.2021

oder Termin III:
22. 03. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-3-3
Anmeldeschluss: 19.02.2021

Die anstehende generalistische Pflegeausbildung stellt alle Praxis-anleiter*innen vor besondere Herausforderungen. Inhalte beziehen sich vermehrt auf die Anbahnung von ethischen Kompetenzen. Um die zukünftigen Auszubildenden gut begleiten, beraten und unterstützen zu können, ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Ethik uner-lässlich und zwingend erforderlich. Ziel der Veranstaltung ist es also, das Thema Ethik in der Pflege greifbar und  bedeutsam zu machen und ethische Entscheidungsfindungen schülerorientiert zu vermitteln.

Wir greifen auf:

  • Ethische Prinzipien
  • Ethische Entscheidungsfindungs- Modelle in der Praxis anwenden
    • gesunde Wege aus dem Dilemma 

METHODEN

  • Impulsvorträge verbunden mit Erfahrungsaustausch sowie Selbsterarbeitungssequenzen – Fallbearbeitung in Kleingruppen
  • Wechsel zwischen Einzel-, Partner- und Kleingruppenarbeiten sind möglich

INFORMATIONEN

Leitung: Team der Pflegeschule
Kurszeiten: jeweils 8.00 – 15.15 Uhr
Gruppengröße: max. 22 Personen
Kursgebühr: 105,– Euro inkl. Lehrmaterial
Ort: Mina-Rees-Straße 6 | 64295 Darmstadt

Für diesen Kurs erhalten Sie 8 Punkte bei der RbP.

Welche Instrumente für welche Reflexion?

Termin I:
08. 11. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-4-1
Anmeldeschluss: 01.10.2021

oder Termin II:
22. 11. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-4-2
Anmeldeschluss: 15.10.2021

oder Termin III:
13. 12. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-4-3
Anmeldeschluss: 12.11.2021

Reflexion als Basiswerkzeug für die professionelle verantwortliche Übernahme der Vorbehaltsaufgaben ist in der generalistischen Pflegeausbildung erforderlich. Das Ziel der Veranstaltung ist es, das Thema Reflexion mit seinen Instrumenten und der konkreten Umsetzung unter die Lupe zu nehmen. 

Inhalte beziehen sich auf:

  • Instrumente und Methoden zur Reflexion
  • erforderliche Kompetenzen zur Förderung der Reflexionsfähigkeit
  • Erfahrungsaustausch zum Umgang mit Reflexion in der Praxis
  • fördernde und hinderliche Faktoren bei Reflexionen

METHODEN

  • Impulsorträge verbunden mit Erfahrungsaustausch sowie Selbsterarbeitungssequenzen – Fallbearbeitung in Kleingruppen
  • Wechsel zwischen Einzel-, Partner- und Kleingruppenarbeiten sind möglich

INFORMATIONEN

Leitung: Team der Pflegeschule
Kurszeiten: jeweils 8.00 – 15.15 Uhr
Gruppengröße: max. 22 Personen
Kursgebühr: 105,– Euro inkl. Lehrmaterial
Ort: Mina-Rees-Straße 6 | 64295 Darmstadt

Für diesen Kurs erhalten Sie 8 Punkte bei der RbP.

Workshop zum Thema Beobachtung-Bewertung-Beurteilung

Termin I:
08. 03. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-5-1
Anmeldeschluss: 05.02.2021

oder Termin II:
21. 06. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-5-2
Anmeldeschluss: 11.05.2021

oder Termin III:
20. 09. 2021
Kursnummer: WB FBT PA 21-5-3
Anmeldeschluss: 13.08.2021

Auszubildende lernen durch kriterienorientiertes Feedback sich selbst und ihre Leistung einzuschätzen und können dadurch Kompetenzen entwickeln. Darüber hinaus sind Praxisanleitungen durch gesetzlichen Bestimmungen und Vorgaben zunehmend gefordert Leistungsprofile anhand von Noten darzustellen, was für viele Praxisanleitungen aufgrund eigener Erfahrungen eine Herausforderung darstellt. In diesem Workshop sollen Möglichkeiten zur Beurteilung bearbeitet werden sowie Vorgehensweisen und Instrumente diskutiert werden. 

  • Reflexion eigener Erfahrungen
  • Bedeutung von  Beurteilung
  • Möglichkeiten kriterienorientierter Beurteilung
  • Evaluation mitgebrachter und vorgestellter Instrumente

METHODEN

  • Fallarbeit
  • Vortrag
  • Reflexionsarbeit
  • Entwicklung von Gütekriterien zur Instrumentenevaluation in Kleingruppen 
  • Rollenspiel 
  • und andere Methoden der Erwachsenenbildung

INFORMATIONEN

Leitung: Team der Pflegeschule
Kurszeiten: jeweils 8.00 – 15.15 Uhr
Gruppengröße: max. 22 Personen
Kursgebühr: 105,– Euro inkl. Lehrmaterial
Ort: Mina-Rees-Straße 6 | 64295 Darmstadt

Für diesen Kurs erhalten Sie 8 Punkte bei der RbP.

in Wiesbaden

in der generalistischen Ausbildung Praxisanleiterfortbildung 2021

Kurs I:
04. + 05. + 31.03.2021
Kursnummer: WI WB FBT PA 21-1
Anmeldeschluss: 29.01.2021

oder Kurs II:
01.04. + 04.05. + 05.05.2021
Kursnummer: WI WB FBT PA 21-2
Anmeldeschluss: 26.02.2021

oder Kurs III:
06. + 07.05. + 14.07.2021
Kursnummer: WI WB FBT PA 21-3
Anmeldeschluss: 26.03.2021

oder Kurs IV:
28. + 29.10. + 24.11.2021
Kursnummer: WI WB FBT PA 21-4
Anmeldeschluss: 24.09.2021

oder Kurs V:
25. + 26.11. + 15.12.2021
Kursnummer: WI WB FBT PA 21-5
Anmeldeschluss: 22.10.2021

Mit der Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann verändern sich die Aufgaben und die Lehrsituation der Praxisanleiter*innen. Die Fortbildung unterstützt die Praxisanleiter*innen diese Herausforderungen des Lehrens zu erfassen, zu reflektieren und mit ihrem Lehrverständnis zu verknüpfen.

Modul 1: 

  • Vergleich des Theorie-/Praxislehrplans – Bedeutung für die Praxisanleitung 
  • prozessorientiertes Lernen in der Praxis – Umsetzungsaspekte 

Modul 2:

  • Ausbildungsgespräche als Möglichkeit der Kompetenzförderung 
  • Bedeutung der Lernberatung und Lernstrategien für die generalistische Ausbildung 

Modul 3:

  • Gestaltung der praktischen Ausbildung durch die Praxisanleiter*innen

METHODEN

  • Fallbeispiele
  • Rollenspiele 
  • Reflexion
  • Impulsvorträge
  • Workshops
  • Clustern
  • Moderationsmethoden

INFORMATIONEN

Leitung:  Jutta Paetow-Meyer, Krankenschwester, Berufspädagogin im Gesundheitswesen – M.A. Fachrichtung Pflege
Kurszeiten: jeweils 8.00 – 15.15 Uhr
Gruppengröße: max. 22 Personen
Kursgebühr: 315,– EUR inkl. Lehrmaterial
Ort: Unter den Eichen 7 | 65195 Wiesbaden

Für diesen Kurs erhalten Sie 12 Punkte bei der RbP.
Weiterbildung
Verwaltung: Anke Stübner
Mo–Fr: 7.00–15 Uhr
Mina-Rees-Straße 6
64295 Darmstadt
Telefon: 0 61 51 – 870 12-27
Pflegeschule in Wiesbaden
Verwaltung: Claudia Wolff-Mudrack
Mo–Fr: 8–13 Uhr
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Telefon: 06 11 – 6 09 13 25-0
Telefax: 06 11 - 6 09 13 25-9
Aktuelles zu Corona

Alle Besucher*innen der Akademie und alle Teilnehmer*innen an Fort- und Weiterbildungen MÜSSEN einen negativen Test (Bürgertest nicht älter als 72 Stunden) vorlegen. Ausnahme: Personen, die bereits die 2. Impfung erhalten haben und weitere 14 Tage nach der 2. Impfung vergangen sind (bitte Impfpass oder Kopie vorlegen).
Darüber hinaus gilt der Hygieneplan der Akademie.

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen