Generalistische Pflegeausbildung

AB 2020: PFLEGEFACHFRAU/-MANN

Seit 2020 gibt es eine neue Ausbildung für Fachkräfte in der Pflege. Sie heißt auch „generalistische Ausbildung“. Sie dauert 3 Jahre, dann ist man staatlich geprüfte*r Pflegefachfrau oder Pflegefachmann. Diese können alle Menschen pflegen: vom Baby bis zur*m Senior*in, in der Akutpflege, der ambulanten oder der stationären Pflege.

Die Ausbildung ist in ganz Europa anerkannt. Das heißt für Sie: beste Karrierechancen, sicherer Job und hohe Anerkennung. Denn Pflegefachkräfte werden ÜBERALL DRINGEND gebraucht!

Die Ausbildung ist spannend und anspruchsvoll. Das theoretische Wissen gibt’s in einer Pflegeschule – zum Beispiel an unserer Akademie. Dazu kommen Praxiseinsätze beim Ausbildungsbetrieb und in vielen anderen Betrieben der Pflege- und Gesundheitsbranche.

Neugierig geworden? Dann lernen Sie uns näher kennen!

  • praxisbezogen und auf dem aktuellen Stand der Pflegewissenschaften
  • bei kompetenten Lehrkräften mit Praxiserfahrung
  • mit modernen medial-unterstützten Lernformen 
  • in guter Lernatmosphäre
  • mit Extra-Training zur Fachsprache
  • mit individueller Begleitung auch in den Praxisphasen
  • das große 1 x 1 ganzheitlicher Pflege  (dazu gehören auch Medizin, Pharmakologie und  Psychologie, Gesundheits- und Pflegewissenschaften u.v.m.)
  • Pflege von Menschen unterschiedlichen Alters zu planen, zu organisieren und zu bewerten
  • Kommunikation, Beratung und Schulung unterschiedlichsten Personengruppen
  • Situationen professionell einzuschätzen auf der Basis von Pflegefachwissen, Gesetzen, Verordnungen und ethischen Leitlinien

= 2.100 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht über alle 3 Jahre verteilt

  • Orientierungseinsatz: in Ihrem Ausbildungsbetrieb (den suchen Sie sich aus)
  • Pflichteinsätze: ambulante Pflege, Akutpflege (Krankenhaus), stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim), Kinderheilkunde (Pädiatrie), psychiatrische Einrichtung
  • Wahleinsätze: z.B. Hospiz, Beratungsstellen ...
  • Vertiefungseinsatz: beim eigenen Ausbildungsbetrieb

= mindestens 2.500 Stunden, in denen Sie durch spezialisierte Praxisanleitungen begleitet werden

Sie suchen eine Ausbildungsstelle?
Wir arbeiten mit über 80 Praxiseinrichtungen zusammen und helfen Ihnen gerne weiter!

Sie werden bei uns individuell auf die Praxis und die Prüfungen vorbereitet. Wir arbeiten dazu eng mit Ihren Ausbildungsbetrieben zusammen und besuchen Sie
vor Ort in der Praxis.

Sie wollen sich im 3. Ausbildungsjahr spezialisieren?
Wir beraten Sie gerne.

  •  Die Ausbildung und die Inanspruchnahme von Sprachtraining an unserer Akademie ist für Sie kostenlos.
  • Ihre Ausbildungsbetriebe zahlen Ihre Ausbildungsvergütung und unterstützen Sie z.B. durch Lernmaterial, Fahrtkosten u.s.w. 
  • Arbeitsagentur und Jobcenter fördern in bestimmten Fällen diese Ausbildung.

 Sprechen Sie uns gerne dazu an.

Sie wollen bei uns die Ausbildung zur*m Pflegefachfrau*mann machen? Super!

  • mittleren Schulabschluss oder erfolgreich abgeschlossene 10-jährige Schulausbildung oder: Hauptschulabschluss mit mindestens 2-jähriger Berufsausbildung oder: Hauptschulabschluss mit bestimmten Assistenz- oder Helferberufen
  • gesundheitliche und persönliche Eignung
  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Nachweis des Schulabschlusses bzw. letztes Schulzeugnis 

Alles gerne per E-Mail oder per Post!

Termine

Darmstadt und Wiesbaden

1. Oktober 2020 – 30. September 2023

 

Beratung und Bewerbung

Akademie in Darmstadt | Mina-Rees-Straße 6 
Ansprechpartnerin: Ulrike Ehle-Lau 
0 61 51 – 8 70 12-27
ps-da@akademie-mission-leben.de

Akademie in Wiesbaden | Unter den Eichen 7
Ansprechpartnerin : Claudia Wolff-Mudrack 
06 11 – 6 09 13 25-0
ps-wi@akademie-mission-leben.de

Downloads
  • Hier können Sie sich den Flyer zur generalistischen Pflegeausbildung herunterladen.
    Download pdf
Downloads
Altenpflegeschule in Darmstadt
Verwaltung: Ulrike Ehle-Lau
Mina-Rees-Straße 6
64295 Darmstadt
Telefon: 0 61 51 – 870 12-14
Altenpflegeschule in Wiesbaden
Verwaltung: Claudia Wolff-Mudrack
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Telefon: 06 11 – 6 09 13 25-0
Telefax: 06 11 - 6 09 13 25-9
Zeit für Neues!

Das Bildungsprogramm 2020 ist da!

Werfen Sie einen Blick hinein und lassen Sie sich inspirieren!