Podiumsdiskussion zur gesetzlichen Neuregelung der Ausbildung der Heilerziehungspflege

Es diskutierten: Ulrike Alex (SPD), Alexander Mühlberger (Lebenshilfe Hessen), Heilerziehungspfleger Lucas Rieger, Gabriele Faulhaber (Die Linke), Mathias Wagner (B90/Die Grünen), Lutz Köhler (CDU), Imke Eggers, Personalleiterin der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie und Bianca Girschik-Benderoth (Akademie der Mission Leben) (V.l.n.r.)

Contra Fachkräftemangel: Image, Bezahlung und Zugangsvoraussetzungen

Eine lebhafte Poduimsdiskussion zur gesetzlichen Neuregelung der Ausbildung der Heilerziehungspflege fand am 16. Oktober an der Akademie der Mission Leben in Darmstadt statt. Fachschulen und der Berufsverband für Heilerziehungspflege in Hessen diskutierten mit den bildungspolitischen Sprecher/innen der vier Fraktionen: Lutz Köhler (CDU), Ulrike Alex (SPD), Mathias Wagner (B90/Die Grünen), Gabriele Faulhaber (Die Linke) sowie Heilerziehungspfleger Lucas Rieger an der Akademie der Mission Leben in Darmstadt. Es moderierte Alexander Mühlberger, Geschäftsführer des Landesverbandes der Lebenshilfe Hessen, die gemeinsam mit der Akademie der Mission Leben Veranstalter war.

Im Publikum saßen ca. 80 Personen: (ehemalige) Studierende der Heilerziehungspflege, Schulleitungen, Lehrkräfte und Referent/innen, Vertreter der Träger sowie Einrichtungsleitungen.

Hier geht es zur Pressemitteilung